Jahresmitgliederversammlung 2016

Sehr geehrtes Klub-Mitglied, liebe Segelfreunde,
im Folgenden einige Informationen zu unserer Jahresmitgliederversammlung, die am Freitag, den 18.03.2016, ab 20:00 Uhr stattfand.

Nach Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden, Herrn Frank Steinbach, berichteten die Mitglieder des Vorstands über die Aktivitäten im vergangenen Jahr und gaben einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Termine. Der Kassenbericht wurde vom Kassenwart, Herrn Horst Knolle vorgetragen. Nach der Entlastung des bisherigen Vorstands wurde der Vorstand satzungsgemäß in geheimer Wahl wie folgt neu gewählt:
–        Erster Vorsitzender: Frank Steinbach
–        Zweiter Vorsitzender: Herbert Schüssel
–        Kassenwart: Horst Knolle
–        Schriftführer: Ralf Beerbaum
–        Sportwart: Thomas Endom
–        Klubhaus- und Stegwart: Bertholt Rohde
Außer den Genannten ist der im Vorjahr gewählte und bestätigte Jugendobmann Martin Deilmann Mitglied des Vorstands.
–        Beirat: Angelika Mieducki (Klubhaus), Maike Endom (Veranstaltungen), Bernd Wemhöner (Bootswart) und Clemens Schüssel (Webseite).

Weitere Wahlergebnisse:
–        Kassenprüfer: Dr. Horst Schneider (tritt zu dem im Vorjahr gewählten Kassenprüfer Jürgen Endom hinzu)
–        Aufnahmeausschuss: Michael Endom, Ulli Sprotte und Günter Endom.
–        Ehrenrat: Annette Knolle, Erna Neudörfer, Lothar Mellen, Richard Pöllen, Dr. Horst Schneider

Im Anschluss stellte Herr Horst Knolle die Budgetplanung für 2016 vor. Wegen der größeren Mitgliederzahl und der ab 2016 angepassten Beiträge (gemäß Beschluss der Jahresmitgliederversammlung 2015) ergeben sich bei weiterer Rückführung der Darlehen für die Steganlage Spielräume für eine Stärkung der Vereinsaktivitäten. Die Budgetplanung wurde entsprechend schnell beschlossen.
Im Verlauf der Diskussionen bot Frau Uta Deilmann an, ein Harfenkonzert für die KSK-Mitglieder zu veranstalten. Als Termin wurde der 1. Mai, 15:00 Uhr verabredet, wobei mit einer Runde Kaffee und Kuchen gestartet werden soll.
Da keine weiteren Anträge vorlagen, schloss die Versammlung um 22:18 Uhr.

Erfreulich ist, dass bei all den Berichten, Wahlen und Diskussionen viel gelacht wurde und insgesamt eine fröhliche Atmosphäre herrschte.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Beerbaum

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.